Wir freuen uns sehr, dass wir mit einem engagierten Team aus 6 Frauen und 12 Männern, sowie erfahrenen und neuen Bewerbern ins Rennen gehen.

Die Kandidatinnen und Kandidaten der Freien Wähler Asperg für die Kommunalwahl 2019 geordnet nach Listenplatz:

1) Günter Pfersich      2) Melanie Weißert      3) Tobias Barthruff              4) Martin Rost

5) Gabi Stern              6) Ulrich Meyer            7) Simone Weißert                8) Marius Müller

9) Jörg Göggelmann  10) Clemens Dorda      11) Cordula Scharpfenecker 12) Ulrich Scheffel

13) Hubert Bauer       14) Sabrina Gröner      15) Wolf Lenk                          16) Claus Müller

17) Dagmar Kielkopf 18) Bernd Kiederle

 

Unsere Ziele für Asperg:   „ Freie Wähler Asperg – Dafür setzen wir uns ein!“

 

Kultur und Tourismus

* Erhalt und Förderung der Weinbaukultur

* Umnutzung des Hohenaspergs (Theater, Museum, Gefängnishotel)

* Unterstützung vorhandener Kleinkunstbühnen

* Erweiterung der Museen (Kelten)

 

Sport und Freizeit

* Erhalt der Lehrschwimmhalle für den Schul- und Vereinssport

* Erhalt und Pflege aller Sportstätten

* Sanierung der Rundsporthalle oder Hallenneubau

* Attraktivität des Freibads erhalten

 

Familie, Jugend, Senioren, Bildung, Gesundheit und Soziales

* Flexiblere Betreuungszeiten im Kleinkind- und Grundschulbereich

* Spielplätze attraktiver gestalten und pflegen

* Ausstattung von Bildungseinrichtungen auch hinsichtlich der Digitalisierung

* Generationsübergreifende Angebote/ den Bürgergarten noch mehr nutzen als

Mehrgenerationen-Freizeitangebot

* Jugendtreff/ Jugendcafe schaffen

* Medizinische Versorgung am Ort auch künftig sichern

* Ausbau von Pflegeeinrichtungen und des betreuten Wohnens

* Barrierefreies Asperg

* Aufwertung des ehrenamtlichen Engagements und Wertschätzung der Vereinsarbeit

 

Arbeit, Wirtschaft und Verkehr

* Sichere Schul- und Radwege

* Erhalt und Neuansiedlung von Gewerbe

* Lärmschutz- und Verkehrskonzept

* Sanierung der Eglosheimer Straße

* Instandhaltung und Sanierung von städtischen Gebäuden

* Freies WLAN in Asperg

* Wettbewerb für das Bahnhofsareal

* Wiederbelebung der Bahnhofstraße

 

Bürgerbeteiligung bis zum Bürgerentscheid

* Frühzeitige und umfassende Information und Einbindung von Bürgern

* Bildung von Arbeitskreisen

* Jugendbeteiligung für die Entwicklung eines Konzepts

 

Nachhaltiges Asperg

* Keine Überschuldung – Sparsame Haushaltsführung

* Ausgewogenes Ausgabenmanagement

* Interkommunaler Austausch mit Nachbargemeinden für nachhaltige Projekte

* Sauberes Asperg (öfter Einsatz der Kehrmaschine, Stadtputzete)


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels
 


Kommentar schreiben

Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.


Kommentar



    • 12.05.2019
    Hoffest bei Getränke Müller
    • 19.05.2019
    Kinderfest am Bürgergarten
    • 26.05.2019
    Gemeinderats-, Kreistags- und Europawahl