Die Freien Wähler Asperg reichten folgende Anträge bei der Stadtverwaltung Asperg ein:

„Vereinsbörse“

Hiermit beantragen die Freien Wähler Asperg VWG, dass die Stadtverwaltung mit den Asperger Vereinen, Organisationen eine Vereinsbörse organisiert.

Begründung: Im Rahmen einer Vereinsbörse kann den Asperger Vereinen, Institutionen, Organisationen oder Initiativen die Möglichkeit gegeben werden, sich der Öffentlichkeit vorzustellen, Einblicke in die Vereinsarbeit zu geben und für freiwillige Mitarbeit im Verein oder der Organisation zu werben. Zu einem kann die Vereinsbörse den Bekanntheitsgrad der Asperger Vereinen, Institutionen, Organisationen oder Initiativen erhöhen, zum anderen ist sie für „Neubürgern“ die Gelegenheit über die Angebote in Asperg zu informieren.
Die Vereinsbörse könnte parallel zur der, im zweijährigen Turnus, stattfindenden Messe des BDS (Handels und Gewerbeverein Asperg e.V.) in der Sporthalle am Bürgergarten stattfinden.

„Stadtputzete für ein Sauberes Asperg!“

Hiermit beantragen die Freien Wähler Asperg VWG, dass die Stadtverwaltung mit den Asperger Vereinen, Organisationen und Schulen eine „Stadtputzete“ organisiert.

Begründung: Seit vielen Jahren leisten die Asperger Freien Wähler ihren Beitrag an bürgerschaftlichem Engagement zu einem „Sauberen Asperg“, indem sie regelmäßig eine „Putzete rund um das Asperger Freibad“ organisieren.
Diese Putzete sollte als „Stadtputzete“ nun auf das gesamte Stadtgebiet ausgedehnt und mindestens einmal im Jahr ausgeführt werden. Die quantifizierbare Verbesserung der Sauberkeit kann zur Steigerung der Attraktivität Aspergs beitragen. Dazu soll die Verwaltung mit örtlichen Vereinen, Organisation und auch Schulen Kontakt aufnehmen. Vor allem in Zusammenarbeit mit den Schulen könnte ein pädagogisches Konzept zum Thema „Eigenverantwortung, Sauberkeit und Müllvermeidung“ erarbeitet werden.
Für die Freien Wähler Asperg: Siegfried Müller, Elly Martinat, Günter Pfersich, Herbert Finkbeiner, Jörg Göggelmann.

Beschädigung und Diebstahl von Wahlplakaten

In der Lehenstraße und Berliner Straße sind diverse Wahlplakate gestohlen worden. Desweiteren sind auf der Lehenbrücke Wahlplakate entfernt, beschädigt und zu den Bahngleisen hinunter geworfen worden. Die Freien Wähler Asperg haben Anzeige gegen Unbekannt erstattet und schreiben 500,-€ aus für Hinweise, die zur Ergreifung des oder der Täter führen!


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels
 


Kommentar schreiben

Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.


Kommentar