Aktionsgemeinschaft zur Reduktion der Lärmbelästigung durch die A81

Lärmschutz passiert nicht einfach so…

Ein kurzer Überblich über die bisherige Entwicklung der A81:
1970 wurde die Autobahn auf 6 Fahrspuren erweitert, ohne ausreichend Lärmschutz
2008 wurde der erste Teil der Standspur zum Fahren frei gegeben, ohne Lärmschutz
2011 soll die andere Standspur für den Verkehr frei gegeben werden, auch ohne Lärmschutz
2015 sollen laut einer Verkehrsuntersuchung 150.000 Fahrzeuge in 24 Std. in der Spitze über die Autobahn fahren können, eine für die umliegenden Gemeinden bis dato ungekannte Lärmbelastung – ohne Schutzmaßnahmen.

Vor 2020/2025 wird es keine weiteren Baumaßnahmen an der A81 geben, so dass nur jetzt die Möglichkeit besteht, Lärmschutz zu fordern – sonst geschieht vor 2025 nichts!

Wir gehen für uns, unsere Kinder und Enkel auf die Autobahn, um unsere Forderung nach Lärmschutz durchzusetzen!

Demonstration am Sonntag, den 20.September 2009 – Treffpunkt 11 Uhr Pflugfelden, Hintere Halden beim Gaskessel

Bitte Plakat einfügen

Liebe Asperger Bürger und Bürgerinnen,
notieren Sie sich in jeden Fall den 20. September 2009 (Treffpunkt 11 Uhr – Pflugfelden, Hintere Halden beim Gaskessel) in Ihrem Kalender! Wir hoffen auf Ihre Unterstützung – auch bei unserer parallel zur Aktion laufenden Unterschriftenaktion! Die Unterschriftenlisten können Sie jederzeit auch unter http://www.freiewaehler.de/ov_asperg/Unterschriftensammlung.htm downloaden.

Auch mit Spenden können Sie die Aktion „Reduzierung der Lärmbelastung an der A81“ unterstützen! Auch kleine Beträge freuen uns! Hier die Kontodaten: Bürgerverein Eglosheim Kto-Nr. 1 16 84 80 06 BLZ 600 697 38 (Volksbank Freiberg) oder an den Bürgerverein Weststadt und Pflugfelden e.V. Kto-Nr, 13 07 67 BLZ 604 500 50 (Kreissparkasse Ludwigsburg).

Für die Aktionsgemeinschaft (in Asperg: CDU, Freie Wähler, Grüne und SPD) zur Reduzierung der Lärmbelastung durch die A81: Elly Martinat


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels
 


Kommentar schreiben

Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.


Kommentar