Nachwuchskicker beim Sommerferienprogramm der Freien Wähler

In diesem Jahr setzten die Freien Wähler Asperg die Tradition weiter fort und beteiligen sich mit einem Angebot am Sommerferienprogramm der Stadt Asperg.

33 Kinder im Alter von vier bis siebzehn Jahren schwitzten zwei Wochen lang beim Fußballtraining mit Simone Weißert auf dem Bolzplatz Hirschbergspielplatz. Auch zwei Mädchen fanden sich unter den „Fußballtalenten“.

Nach der überwältigenden Nachfrage und auch der großem Altersunterschied stieg kurzfristig Tobias Weißert als Co-Trainer ein. Tobias, zehn Jahre alt, selbst ist ein begeisterter Fußballer, hat schon so manche Sondertrainingswoche beim VFB Stuttgart genossen. Sein Trainerdebüt bei den „jüngeren Kickern“ leistete er hervorragend.

Nach anfänglichem Aufwärmtraining mit Bälle passen, Ecken schießen, über ein Seil springen, und aufs Tor spielen war das gemeinsame Fußball spielen dran. Die jüngeren Spieler (4-8 J.) durften sich einen großen Paten aussuchen, somit waren die Mannschaften gleichmäßig stark. Es war sehr vorbildlich, wie sich die Großen fair gegenüber den Kleinen verhielten. Es gab Spielzeiten an denen die Kleinen das Spielfeld für sich hatten und die Großen sie anfeuerten; dann waren wieder die Großen dran und konnten sich austoben.

Hier ein paar Spielereindrücke des Co-Trainers Tobias Weißert über die Altersklasse vier bis acht Jahre: Paul spielte lieber mit seinem Papa, denn er traute sich noch nicht so richtig in der Mannschaft zu spielen. Jannis und Moritz waren immer in Aktion und hatten eine gute Spielführung. Sascha spielte gut in der Abwehr. Gian Luca war der jüngste Nachwuchskicker, der gute Voraussetzungen mitgebracht hat und Manuel war ein guter Stürmer. David war anfangs zurückhaltend, doch dann entwickelte er sich bei Tobias´ Training weiter. Valentino war unser Dribbelkünstler und Dario war unser bester Torhüter. Yvette war die zweite Birgit Prinz, Luca hatte einen gefürchteten Schuss, Carolin konnte sich gegen die Großen gut durchsetzen und Noah hatte ein Auge zum Passen.

Durch Sieben-Meter Schüsse wurden die Torschützenkönige ermittelt:

Gruppe 1 der 4-8 jährigen:
1.Platz Moritz Jehmlich
2.Platz Jannis Ostertag
3.Platz Sascha Löckle, Gian Luca Wörner, Manuel Wörner, Valentino Gioa

Gruppe 2 der 4-8 jährigen:
1.Platz Dario Schmucker
2.Platz Yvette Schmucker
3.Platz Carolin Calvetti

Gruppe der 9-17 jährigen:
1.Platz Marius Leismann (10J)
2.Platz Luca Dambach (13J) David Kedzierska (14)
3.Platz Tobias Kern (17J) Michael Hoffmann (12 J) Alexander Englisch (16 J)
Daniel Hirschfeld (15 J

Trotz schlechtem Zustandes des Bolzplatzes, einer staubigen Sandwüste mit zehn Zentimetern tiefen „Wadis“ ist es von Glück und Geschick der Kids zu sprechen, dass keine Verletzungen zu beklagen waren. Nur ein Schnitt den sich Kai am Geäst am Unterarm zufügte musste ärztlich versorgt werden. Wir hoffen, dass die Stadt Asperg den Bolzplatz wieder herrichten kann, damit auch im nächsten Jahr ein erfolgreiches Sommerferien-Fußball-Training mit Simone und Tobias stattfinden kann. Geplant sind drei Wochen Training, jeweils eine Woche pro Altersklasse!


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels
 


Kommentar schreiben

Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.


Kommentar